Linkvertise Links sind YouTube Richtlinien konform

JA!

Richtlinienkonformität bestätigt: Nach Prüfung unseres Services mit den YouTube Richtlinien ist es erlaubt, Linkvertise Links auf YouTube zu verwenden.

Der Linkvertise Link Shortener ist einer der wenigen Anbieter, die YouTube Richtlinienkonform auftreten. Das hat folgende Gründe, die YouTube bei externen Links voraussetzt:

Die Nutzerführung:

Die Linkvertise Zwischenseite ist übersichtlich und verständlich aufgebaut. Der Nutzer sieht auf den ersten Blick, was ihn erwartet und wo die Reise hingeht. Dafür sorgt zum Beispiel die individuelle Button-Beschriftung. Bei Linkvertise kann man den Button-Text selbst gestalten, sodass man dem Nutzer noch besser zu verstehen gibt, wo ihn diese Website hinführt. Mit beispielsweise „Weiter zum Download“ oder „Weiter zu meinem Twitterprofil“ garantieren wir eine gute Nutzererfahrung.
Linkvertise ist nicht wie viele andere Link Shortener irreführend oder verwirren die Nutzer mit versteckten Buttons, New Tabs oder iFrames.

Der Content:

Linkvertise verfügt über einen speziellen Websitefilter, der es möglich macht, dass keine unseriöse Websites verlinkt werden.

Die Werbung:

Die Linkvertise Zwischenseite verfügt über einfache, nutzerfreundliche und erkennbare Werbemittel, die den YouTube Werberichtlinien entsprechen. Es werden weder PopUps noch Layerwerbung ausgespielt, die die Konformität zu den YouTube Richtlinien beeinträchtigen würden.

 

Welche YouTube Richtlinien betreffen unseren Service?

Aus diesen Richtlinien geht hervor, dass Linkvertise.net richtlinienkonform arbeitet. Unseren Dienst kann man problemlos in YouTube-Videos oder der Videobeschreibung einpflegen. Uns vertrauen bereits tausende YouTuber bei der Monetarisierung ihrer Links. Nutze jetzt auch du Linkvertise als YouTuber, um deine Links zu monetarisieren.Kehre zu Linkvertise.net zurück

 

Die wahre Strikegefahr bei YouTube Videos im Zusammenhang mit Links

Sollte ein YouTube Video oder ein Kanal sperrt werden, auf dem Linkvertise Links zu finden sind, ist nicht der Linkvertise.net Service die Ursache, sondern der Content des YouTubers.

Die meisten Gründe, warum ein Nutzer, der unsere Links verwendet, eingeschränkt werden, sind folgende:

  • Video Spam
  • Gefährliche oder unerwünschte Inhalte
  • Reine Abwerbung von Nutzern
  • Urheberrechtsverletzung

Falls du noch weitere Fragen zu Linkvertise, beziehungsweise unserem Service hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an [email protected] oder kontaktiere uns bei Twitter.

This site uses cookies to offer you a better browsing experience. By browsing this website, you agree to our use of cookies.